Wirken

Gemeinderat (seit 2013):

Als Departementsvorsteher Bildung, Kultur, Sport übernehme ich für über 230 Mitarbeitende als Gemeinderat, Präsident der Schul- und der Kulturkommission, als Stiftungsratsmitglied der Musikschule und in weiteren Funktionen Verantwortung für Ostermundigen. Neben dem Tagesgeschäft, habe ich folgende Projekte, Geschäfte und Vorhaben umgesetzt:

  • Erneuerung der Informatik der Schulen Ostermundigen (1.4 Millionen CHF)

  • Abschluss und Einweihung Kindergarten Oberfeld

  • Revision der Kindergartenkriterien

  • Revision der Richtlinien über die Schulzahnpflege

  • Initialisierung und Mithilfe "Fasnacht 2014" und "Ostermundigen räumt auf"

  • Einführung und Umsetzung des Kulturkonzepts für Ostermundigen

  • Aktiver Dialog und Besuch der Vereine

  • Initialisierung und Umsetzung des Projekts "Kunst im Gemeinderatszimmer"

  • GGR-Geschäft: Beitrag von 250`000 Franken für die Sanierung des Stadttheaters Bern

  • Initialisierung und Projektleiter "Berufstour 3072" (Schule trifft Gewerbe) im 2015 und 2016

  • Lancierung des ersten Kulturpreises in Ostermundigen

  • Neuer Standort für die Bibliothek und Ludothek Ostermundigen

  • ​Initialisierung und Umsetzung" Spendenaktion Defibrillatoren" für die Gemeinde-Turnhallen

  • Erarbeitung und Einführung Bildungstragtegie 2017-2024

  • Mitarbeit im ICT-Projekt "Neue Strategie/Empfehlungen für die Volksschule Kanton Bern"
     

Folgende Themen beschäftigen mich zurzeit (Juli 2017):

  • Mitarbeit in der Spezialkommission Kindergartensanierungen (ca. 11 Millionen CHF)

  • Umsetzung Bildungsstrategie 2017-2024 für die Volksschule Ostermundingen

  • Umsetzung des neuen Kulturkonzeptes für Ostermundigen

  • Umsetzung der Schulraumplanung (Erweiterungen Tagesschule, neuer Raumbedarf für die Oberstufe)

  • Erarbeitung eines neuen ICT-Konzepts für die Volksschule

  • Begleitung Neubau Musikschule Unteres Worblenthal

  • Lancierung der 4ten Berufstour im Mai 2018 in Ostermundigen

_______________________________________________________________________________

Grosser Gemeinderat in Ostermundigen (2011-2012):

Wegen eines Rücktritts hat mich der FDP-Vorstand im Jahre 2010 für die Nachfolge im GGR nominiert, obwohl ich bei den Gemeindewahlen 2008 nicht kandidiert habe. An 10 Sitzungen habe ich folgende Vorstösse eingereicht:

  • Motion: Wiedereinführung der Vereinsbeiträge (28.6.2012)

  • Einfache Anfrage: Ziele, Nutzen und Kosten des Verwaltungsberichts (10.5.2012)
     
  • Motion: Notwendige(r) neue(r) Standort(e) Gemeindebibliothek und Ludothek ab 2015 bzw. 2016: Stand von entsprechenden Infrastrukturplanungen (22.3.2012)
     
  • Einfache Anfrage: Private Beiträge für Exkursionen, Landschulwochen zur Stärkung der sozialen Kompetenz der Schüler und -innen in unserer Gemeinden (22.3.2012)
     
  • Interpellation: Entwicklung Kindergartenplatzbedarf & -nutzung (16.2.2012)
     
  • Antrag: Tram Region Bern – Verbindliche Volksabstimmung mit Namensaufruf (25.11.2011)
     
  • Rückweisungsantrag: Genehmigung eines Investitionskredits für die Ersatzbeschaffung Kehrichtfahrzeug Jahrgang 1995 (19.5.2011)